Hörnerv# 289 : Das SKY HIGH (indoor) Festival am 12.01.19 im Musikclub DAS BETT

Hörnerv# 289 : Das SKY HIGH (indoor) Festival am 12.01.19 im Musikclub DAS BETT

mit: WUCAN (Dresden) – WEDGE (Berlin) – LOVE MACHINE (Düsseldorf) –
VVLVA (Aschaffenburg) FOOKS NIHIL (Wiesbaden)

Mi., 2. Januar 2019, die Playlist: (Podcast-Angebot unter www.radiox.de für die nächsten 7 Tage (radio x + 7))

01. WUCAN – Wandersmann (Album: Sow the wind (2015))

WUCAN aus Dresden

WUCAN aus Dresden

WUCAN – mit ihrer charismatischen Frontfrau, Sängerin und Flötistin Francis Tobolsky dürfen da nicht fehlen. Das Quartett zählt zur 1. Liga in der deutschsprachigen Rocklandschaft. Einen weiteren sehr guten Einblick in die pure Energie, Spielfreude und Kreativität von WUCAN bietet ein Konzertmitschnitt des WDR-Rockpalast in seiner Medienbibliothek.

Francis Tobolski - Die "Rattenfängerin"  von WUCAN

Francis Tobolski – Die “Rattenfängerin” von WUCAN

Am besten aber ist, ihr geht mit mir am 12. Januar ab ins BETT. Dort erwarten euch dann auch gute Bekannte aus Berlin. Die Band zählt zu einer der umtriebigsten der Szene, tourt die Republik unentweg auf und ab und sind fester Bestandteil eines SKY HIGH Festivals.

02. WEDGE – Never learn

CD_cover_WEDGE_600

Seit mehr als fünf Jahren veranstaltet Triantafyllos Kostis alias „Laiki“ regelmäßige internationale Psychedelic Rock-Konzerte in verschiedenen Frankfurter Livemusik-Clubs. Zu den Höhenpunkten zählt sicherlich das SKY HIGH-Indoor-Festival mit einem von feiner Hand ausgewählten Programm mit Newcomern und Stars der Indie-Szene.

So z.B. die aktuellen Shooting Stars aus Düsseldorf. Ihr Sänger Marcel Rösche klingt nach Wiederauferstehungen des Messiah Elvis Presley und Messiah Johnny Cash in einer Mixture aus Americana und Krautrock:

03. LOVE MACHINE . Times to come (Album Time to come (VÖ März 2018)

LOVEMACHINE aus Düsseldorf

LOVEMACHINE aus Düsseldorf

Love Machine stehen auch im line up des Burg Herzberg Festival 2019 (25. – 28.07.)

Auch wenn Woodstock und die Träume der ersten Hippies nun schon fünfzig Jahre alt sind, so sind Geist und Spiritualität erhalten geblieben. Einen tiefen Zug in die Neo-Hippie-Kommune Frankfurts könnt ihr erhaschen auf dem SKY HIGH Festival mit 5 fantastisch attraktiven Bands der Republik:

Über allen Fünf schwebt der Stern der Virtuosität den die Musiker, wie die Kuh ein Brandzeichen auf Ihrem Arsch, kennzeichnet. Doch sie sind kein Herdenvieh – lieber frei und unabhängig, rotzig, frech und experimentierfreudig. Dabei verfügen sie über hohe technische Fähigkeiten, spielen schnelle und schwierige Akkorde scheinbar mühelos und Nutzen die Möglichkeiten des Tonumfangs voll aus.

So wie die nächste Band, die kommt aus Aschaffenburg und hat einen Bandnamen gewählt, der wahrlich nicht leicht auszusprechen ist.

04. VVLVA – Path of virtue

VVLVA (Album-Cover) aus Aschaffenburg

VVLVA (Album-Cover) aus Aschaffenburg

Ein herzliches Willkommen geht auch an die Hörer und Hörerinnen von radio x, die uns seit 1. Januar auch wieder über DAB+ hören können. So kann man uns im Norden bis Bad Nauheim, im Osten bis Seligenstadt, im Süden bis Mannheim und im Westen bis Mainz empfangen. Ganz klar, dass wir somit im Rhein-Main-Gebiet mehr als eine Millionen Menschen erreichen können.

03 internet virusmusik

ein Blick auf die kommenden VirusMusik-Veranstaltungen im Jahr 2019:
– 04.2019 – 2 x Newcomer TV-Shows in Oberursel
– 04.2019 – Wieder mit eigenem Sendestudio auf der Internationalen Musikmesse
– 08.2019 – Museumsuferfest
Herbst: 2 x NC-TV
Dezember 2019 VMRS

Auf den Spuren der großartigen Crosby, Stills & Nash wandeln seit zwei Jahren drei junge Hippies aus Wiesbaden, die besonders durch ihren warmen 3stimmigen Gesang auffallen.
Wir hatten unsere Lokalmatadoren bereits in der VirusMusikRadioShow 2016 präsentiert und sind stolz darauf, auch ein klein wenig am Karriereschub von FOOKS NIHIL beteiligt zu sein. Im Mai 2018 spielten sie einen unvergesslichen Gig in der Frankfurter Zentralbibliothek und rockten auch die Bühne auf dem Burg Herzberg Festival 2018. Bislang her liegt kein offizielles Album vor. Deswegen jetzt nochmal live und ohne doppelten Boden aus der VMRS 2016:

05. FOOKS NIHIL – Liquid smile (live VirusMusikRadioShow 2016)

FOOKS NIHIL aus Wiesbaden

FOOKS NIHIL aus Wiesbaden

SKY HIGH „Psychedlic Rock“ Festival am Sa., 12.01.2019 im Musikclub DAS BETT, Schmidtstr. 12, 60326 Frankfurt

Ein langer und spannender Abend mit: WUCAN (Dresden) – WEDGE (Berlin) – LOVE MACHINE (Düsseldorf) – VVLVA (Aschaffenburg) FOOKS NIHIL (Wiesbaden)

VVK 19,70, AK nur 20 Euro, Kulturpassinhaber: nur 1 Euro,
Einlass: 19:00, Beginn 19:30 Uhr      www.bett-club.de

Kurios und traurig für Frankfurt ist, daß die traditionelle und allseits beliebte Livemusik-Kneipe „Spritzehaus“ in Alt-Sachs nach 35 Jahren Existenz den Miethaien zum Opfer gefallen ist und zum 31.12.2018 schließen musste. Wie´s weiter geht steht in den Sternen. Ein neuer, bezahlbarer Standort wurde nicht gefunden. Es wäre nicht verwunderlich, wenn dort anstelle von gepflegter Livemusik-Kultur eine weitere Shisha-Bar oder Abfüllhalle für Kampftrinker entstünde.

Einer der kaum wie ein anderer die Gitarrensaiten gequält und den Geist des Bluesrock im „Spritze“ hochgehalten hat, ist der Frankfurter Bub Matthias Baumgardt. Er war auch der musikalische Leiter der Dienstag-Sessions im Spritzehaus.

Nun könnt ihr seine Klasse an der Gitarre am Mittwoch, den 9. Januar in einem Solokonzert im Musikclub Mampf erleben. Das Mampf einer kleiner, schnuckliger Laden im Sandweg 64 in Frankfurt Bornheim besteht seit 1972 und zählt damit zu den ältesten Musikbars in Frankfurt. In der Regel ist der Eintritt frei. www.mampf-jazz.de

06. MATTHIAS BAUMGARDT – Goldklang (unreleased 12/2016)

MATTHIAS BAUMGARDT rocks

MATTHIAS BAUMGARDT rocks

Für 2019 wünsche ich mir noch viel mehr Zulauf für die Livekonzerte von regionalen Bands und Acts. Sie haben es sich redlich verdient, denn sie hauen sich regelmäßig viele Nächte in Übungsräumen um die Ohren um schliesslich für euch da zu sein. Und das meist zu erschwinglichen Preisen und fairen Bedingungen.

Der neben Rammstein wohl größte deutsch Rock-Export-Schlager, die Scorpions aus Hannover, haben wie viele andere junge Bands mit der Musik experimentiert und sich an den Songs ihrer Vorbilder orientiert. Und so ist auch in der jungen Musik der Scorpions der Einfluss von Rocklegende Jimi Hendrix unverkennbar.

Noch bevor die Scorpions ihren internationalen Durchbruch erlangten, veröffentlichten sie im Jahre 1975 das Album „In Trance“ mit ULI ROTH an der Leadgitarre. Mit dem Erfolg verlor Uli Roth das Interesse an der Band und gründete 1978 seine eigene Band Electric Sun. Roth gilt bis heute als einer der einflussreichsten Rockgitarristen mit großen internationalen Standing. Ich habe ihn vor ca. drei Jahren im Zelt der Musikmesse in Frankfurt als Endorcer für einen bekannten Gitarrenhersteller erlebt. Roth ist ein Meister seines Fachs und ist auf der Bühne der vollendete Improvisateur.

Am Do., den 17.01. könnt ihr den Gitarrengott im ColosSaal in Aschaffenburg live erleben. Eintritt: 28,70 Euro.

07. ULI ROTH feat. SCORPIONS – Sun in my hand (Album: In Trance (1975)) 04:21

Ulli Roth

Ulli Roth (Ex-Scorpions)

Stay tuned ! Ben vom Hörnerv

Nächster Hörnerv: Mittwoch., 16.01.2019, 17 – 18 Uhr : Studiogast Guiseppe Porello (GASTONE) t.b.c.

Share this:

Leave a Reply