Hörnerv # 259a – “Goldener Rocktober” – Konzertvorschau mit KATINKA, WUCAN, MOTORPSYCHO, NOSLIW & NATTY FLO

Hörnerv # 259a – “Goldener Rocktober” – Konzertvorschau mit KATINKA, WUCAN, MOTORPSYCHO, NOSLIW & NATTY FLO

Hörnerv # 259a anstelle von backspace, Do., 12. Oktober 2017

Dabei steht die erste halbe Stunde im Zeichen harter Rock Musik. Zum Ausgleich für´s headbangen erwartet euch im zweiten Teil dafür entspannte Reggae Musik für Körper und Geist.
01. KATINKA – Russisches Roulette (EP: Der Sinn im Unsinn VÖ 6.10.17)

„Mit der Wucht eines Vorschlaghammers ausgestattet“. (Mannheimer Morgen)

KATINKA_2016_FINAL_SMALL_-129

KATINKA gründeten sich im Jahre 2013 in Mannheim. Bereits ein Jahr später präsentierten wir das Deutsch-Österreichische Quartett auf Empfehlung der Popakademie Mannheim in unserer VirusMusikRadioShow 2014. Und es wurde heiß, sehr heiß …           http://katinka-band.de/

„Zerreißende Melancholie und abgefuckt-literarische Sprachgewalt lassen Sängerin Katharina Münz Worte finden, die in die Tiefen der Seele kriechen. Gepaart mit der Musik von Raphael Neikes (Gitarre) und Thomas Woschitz (Bass), die geprägt ist von psychedelischen Erfahrungen und exzessivem Rock, entsteht so ein mitreißender Strudel, der in fremde Welten führt.“

Fast alle Musiker haben an der Popakademie Mannheim Musik studiert und sind dort als Musikdozenten tätig.

Live zu erleben am Do., 12.10., Ponyhof mit Lady Moustache, AK 8 Euro

02. KATINKA – Fata Morgana (EP: Der Sinn im Unsinn VÖ 6.10.17)

… aus Dresden. Das Quartett gründete sich vor sechs Jahren mit dem Ziel wieder „Musik mit Wumms und Charakter auf die Landkarte“ zu bringen.

WUCAN steht für Hard- und Bluesrock-, Psychedelic, Acid Folk gekreuzt mit Heavy Metal. „Reap the Storm“, ihr zweiter Longplayer wurde am vergangenen Freitag veröffentlicht und führt dabei auch in die Gefilde des Krautrock. Dabei sind sie mit der Musik total verspielt und kombinieren ihren wuchtigen Rocksound mit überlangen Songs, die an die 20 Minuten Marke reichen. Am 19.10., im Musikclub, Das Bett.
03. WUCAN – Wie die Welt sich dreht (Album: Reap the Storm VÖ 29.09.17)

Ich habe die Band bereits zweimal live erleben dürfen und bin begeistert, denn live sind sie eine Naturgewalt und klingen sie noch wuchtiger als im Studio.  http://www.wucan-music.de/home/

WUCAN´s Markenzeichen ist sicherlich die außergewöhnliche Erscheinung von Sängerin Francis Tobolsky. Sie singt, spielt Querflöte, E-Gitarre, und Theremin.

francis-berlin-jan.2016-1024x680

Sie gastieren am Do., den 19.10., im Musikclub, Das Bett.
Auch der Eintritt ist mit 15 Euro AK, 14,20 VVK sehr passabel.

Psychedelischer Bombast-Rock aus dem Land der Trolle und Elfen.
04. MOTORPSYCHO – Bartok of the Universe (Doppel-Album:The Tower VÖ 08.09.2017)

Motorpsycho

Das Trio gründete sich 1989Trondheim in Norwegen, veröffentlichte 1991 ihr erstes Album und ist mit bislang 21 Alben einer der erfolgreichsten Bands Skandinaviens.

Bent Saether (Gesang, Bass) und Hans Magnus Ryan (Gesang, Gitarre) stammen aus der Urformation und musizieren seit 28 Jahren gemeinsam. Lediglich am Schlagzeug kam zu
mehreren Umbesetzungen. Aktuell sitzt erstmals an der Motorpsycho-Schiessbude Tomas Järmyr.

Ihr Doppelalbum „The Tower“ haben die Norweger während des skurrilen US-Wahlkampf unter kalifornischer Sonne aufgenommen. Herausgekommen ist Musik bei der Love & Peace und Rock´n´Roll Hand in Hand gehen.

Wie es sich für Rock-Urgesteine gehört, sind Motorpsycho auf Promotion Tour.
Innerhalb von dreieinhalb Wochen spielen sie 22 Shows, u.a. in Schweden, Dänemark, England, Niederlande, Belgien, Schweiz, Kroatien, Italien und Deutschland.

Dabei stoppen sie am Montag, den 30.10.2017 auch in Frankfurt und werden das „Zoom“
kräftig zum Wackeln bringen, denn Motorpsycho zählen zu den Bands, die gerne die Dezibel zahl nach oben schrauben.

Das Spektakel im wahrscheinlich viel zu kleinen „Zoom“ beginnt um 21.00 Uhr und kostet
im VVK 25 Euro.

http://motorpsycho.no/

(VirusMusik-Kollege Jan Bierman (Eine Hand voll Metal) plant ein Interview mit Motorpsycho)
Der „Goldene ROktober“ bietet nicht nur viel gute Rockmusik sondern bringt passend zum Spätsommerwetter auch einen Reggae-Dancelhall Event der besonderen Art.

Bässe werden wummern durch Hüfte und Po. MC´s Worte abfeuern das die Luft brennt.
Und es geht die ganze Nacht.

So war es immer gewesen wenn Nosliw mit seiner Crew Frankfurt besuchte.
Das 025 in der Ostparkstr. kochte genauso wie der Sinkkasten.
Am 20. Oktober kommt Nosliw, der vom Frankfurter Bub und Dancehall Artist Natty Flo entdeckt wurde noch einmal nach Frankfurt. Nosliw startete seine Karriere 1991. Zunächst noch im HipHop aktiv entwickelte er sich seit dem Jahre 2002 zu einer der bedeutendsten deutschsprachigen Reggae-Artist. Er tourte mit Reggaegrößen wie Gentlemen und Seeed und veröffentlichte im Laufe seiner Karriere drei Alben und zwei Remix-Alben.

Nosliw mit Box

Aus besonderen Anlass deshalb jetzt und für die nächsten 20 Minuten mein Friendly Hörnerv Mix mit Nosliw und Natty Flo. „Musik für Körper und Geist“.
05. NOSLIW & NATTY FLO – Mixdown:

NOSLIW – Musik (Album: Mittendrin 2004)
NOSLIW – Lauter (Album: Mehr davon (2007))
NATTY FLO – Soulgefühl (Album: Soulgefühl (2009))
NATTY FLO – Tu was ich Lieb (Album: Immer vorwärts (2005))
NOSLIW – Heiss & Laut (Album: Heis & Laut (2009))
NATTY FLO – Nice Session (Album: Soulgefühl 2009))
Jetzt mit 42 Jahren plant er nun seinen Rückzug aus dem Musikgeschäft und verkündet seine Abschiedstournee.

„So. Ende des Jahres is’ Schluss mit Nosliw.
Nach 16 Jahren touren muss auch ‘mal gut sein.
Ich bin Euch mega dankbar für diese super Zeit und spiele deshalb nochmal in meinen Lieblingsstädten und auf meinen Lieblingsfestivals, um den Abschied gebührend zu feiern.“
Und natürlich, wenn der Bonner Junge,Nosliw, nach Frankfurt kommt, dann steht auch sein Kumpel, Natty Flo, mit auf der Bühne. Das hat Flo mir auf der Geburtstagsfeier von radio x verraten.

NATTY FLO & NOSLIW

NATTY FLO & NOSLIW

Natty Flo hat bislang eine EP und zwei Alben – zuletzt „Sougefühl“ im Jahre 2009 veröffentlicht. Er ist auch Mitbegründer der Reggae-Fachzeitschrift „Riddim“, hat sich aus dem aktiven Geschäft aber zurück gezogen.
Beide Künstler sind Zuhause unter dem Dach von Rootsdown Records in Köln und immer wieder auf Compilations mit anderen Reggae-Artist zu hören.

Am Freitag, den 20. Oktober kommen Nosliw, Natty Flo und die ganze Community zum finalen „Dance“ zusammen. Gefeiert wird die Soundshow im Zoom, Brönnerstr. 15, in der Innenstadt.
https://zoomfrankfurt.com ,  Eintritt: 15 Euro + VVKgebühr

http://www.nattyflo.de                     http://www.nosliw.de/

„Reggae und Dancehall ist der Soundtrack meiner Kindheit“, sagt Nosliw.
Aber auch Blues und Soulelemente sind zu hören.
Seine Texte widmen sich der Begegnung sowie politischen und sozialen Missständen in der Gesellschaft.

Nächster Hörnerv: Mittwoch, 18.10., Yvonne Mwale (Weltmusik)

Stay tuned und geht raus ! Ben vom Hörnerv

Share this:

Leave a Reply